Startseite      SIZ      News      Download      Fotogalerie      Fernwartung
 
 
  Sie sind hier: Startseite > Zivilschutz Themen A - Z > Seuchen und Epidemien > Begriffserklärung  
 
 
 


Follow us on Social Media:



Kooperationspartner des NÖZSV:

Begriffserklärung - Seuche, Epidemie, Endemie, Pandemie

Seuche oder Epidemie

Das Wort Epidemie kommt aus dem Griechischen von epi (=über) und demos (=Volk).

Das Wort Seuche dagegen ist gotischen Ursprungs (siukei, mittelhochdeutsch siuche) und damit verwandt mit Siechtum. Es wird heute meist für epidemisch auftretende Tierkrankheiten (z. B. Maul- und Klauenseuche) verwendet.

Örtlich und zeitlich begrenztes massenhaftes Auftreten von Infektionskrankheiten (z.B. Grippe im Winter, Cholera, Typhus oder Pest )

Endemie

Örtlich begrenztes, zeitlich unbegrenztes massenhaftes Auftreten von Infektionskrankheiten (z.B. Malaria in den Tropen)

Pandemie

Weltweites, zeitlich begrenztes massenhaftes Auftreten von Infektionskrankheiten (Seuche)

 
 
 
© 1961 - 2017, Niederösterreichischer Zivilschutzverband ↑ Seitenanfang ↑
 

Template Daniel Fuhrmannek. Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor Ryan Djurovich.