Startseite      SIZ      News      Download      Fotogalerie      Fernwartung
 
 
  Sie sind hier: Startseite > Zivilschutz Themen A - Z > Lawine > Lawinengefahrenskala  
 
 
 


Follow us on Social Media:



Kooperationspartner des NÖZSV:

Europäische Lawinengefahrenskala

Gefahrenstufe   Schneedeckenstabilität   Lawinenauslösewahrscheinlichkeit   Hinweise für Tourengeher
1 gering   Die Schneedecke ist allgemein gut verfestigt und stabil.   Eine Auslösung ist allgemein nur bei großer Zusatzbelastung*) an sehr wenigen extremen Steilhängen möglich. Spontan***) sind nur kleine Lawinen (sogenannte Rutsche) möglich.   Allgemein sichere Tourenverhältnisse.
2 mäßig   Die Schneedecke ist an vereinzelten Steilhängen**) mäßig verfestigt, ansonst allgemein gut verfestigt.   Eine Auslösung ist insbesondere bei großer Zusatzbelastung*) vor allem an den angegebenen Steilhängen möglich. Größere spontane***) Lawinen sind nicht zu erwarten.   Unter Berücksichtigung lokaler Gefahrenstellen**) günstige Tourenverhältnisse.
3 erheblich   Die Schneedecke ist an vielen Steilhängen**) schwach bis mäßig verfestigt.   Eine Auslösung ist bei geringer Zusatzbelastung*) vor allem an den angegebenen Steilhängen möglich. Fallweise sind spontan***) einige mittlere, vereinzelt aber auch große Lawinen möglich.   Schitouren erfordern lawinenkundiges Beurteilungsvermögen; Tourenmöglichkeiten eingeschränkt.
4 groß   Die Schneedecke ist an den meisten Steilhängen**) schwach verfestigt.   Eine Auslösung ist bereits bei geringer Zusatzbelastung*) an zahlreichen Steilhängen wahrscheinlich. Fallweise sind spontan***) viele mittlere, mehrfach auch große Lawinen zu erwarten.   Schitouren erfordern großes lawinenkundiges Beurteilungsvermögen; Tourenmöglichkeiten stark eingeschränkt.
5 sehr groß   Die Schneedecke ist allgemein schwach verfestigt und weitgehend instabil.   Spontan***) sind zahlreiche große Lawinen auch im mäßig steilen Gelände zu erwarten.    Schitouren sind allgemein nicht möglich.

*) Zusatzbelastung: - groß: z.B. Schifahrergruppe ohne Abstände, Pistenfahrzeug - gering: z.B. einzelner Schifahrer

**) Das lawinengefährliche Gelände ist im Lawinenlagebericht im allgemeinen näher beschrieben (z.B. Höhenlage, Exposition, Geländeform)

***) spontan = ohne menschliches Zutun

Steilhang = Hang, der steiler als rund 30 Grad abfällt, extremer Steilhang = besonders ungünstig bezüglich Neigung, Geländeform, Kammnähe, Bodenrauhigkeit

 

 
 
 
© 1961 - 2017, Niederösterreichischer Zivilschutzverband ↑ Seitenanfang ↑
 

Template Daniel Fuhrmannek. Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor Ryan Djurovich.