Startseite      SIZ      News      Download      Fotogalerie      Fernwartung
 
 
  Sie sind hier: Startseite > Kurse / Vorträge > Fachkurse > Ausbildung zum Probenehmer  
 
 
 


Follow us on Social Media:



Kooperationspartner des NÖZSV:

AUSBILDUNG ZUM PROBENEHMER FÜR DAS LAND NIEDERÖSTERREICH

gemäß § 37 Abs. 3 des Strahlenschutzgesetzes

 

Bei großräumigen radiologischen Notstandssituationen (z.B. Kernkraftwerksunfall) werden in ganz Niederösterreich verschiedenste Proben (Boden, Wasser, Luft, Futter- und Lebensmittel) zur Feststellung der radioaktiven Kontamination genommen.
Der NÖ Zivilschutzverband mit seinen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich bereit erklärt, die Proben für Bewuchs, Boden und Schnee in diesem Fall durchzuführen. Dafür wird vom NÖ Zivilschutzverband gemeinsam mit den Fachabteilungen Umwelttechnik sowie Feuerwehr und Zivilschutz eine zweitägige Ausbildung zum Probenehmer angeboten:

 

Ziel

Das zweitägige Kurskonzept vermittelt den Anwendern ein praxisorientiertes Werkzeug für die Durchführung und Organisation der Probenahme. Die systematische Durchführung der Probenahme und die Organisation der Probenabläufe helfen mit, ein umfangreiches Kontaminationsbild bei großräumigen radiologischen Notstandssituationen für Niederösterreich durch die Strahlenschutzbehörde zu erstellen.

Tag 1:

Ort: NÖ Zivilschutzverband (09:00 – 18:00)

  • Strahlenschutz – physikalische und rechtliche Grundlagen
  • das Probenahmeset und Formularwesen
  • Richtige Verwendung der persönlichen Schutzausrüstung
  • Organisation und Abläufe der Probenahme

Tag 2:

Ort: Raab Kaserne Mautern (09:00 -18:00)

  • Probentransport
  • Organisation sowie Abläufe der Probensammelstelle
  • Auswahl der Probenahmestelle
  • Training der Bewuchs- und Bodenprobenahme

 

Weitere Hinweise:

Maximale Teilnehmeranzahl pro Ausbildungstag: 18 Teilnehmer

Probenahmeorgan Vorraussetzungen:  mindestens 18 Jahre, Führerschein B, eigenes Auto, E-Mail, Mobilnetz, Bekleidung für den zweiten Ausbildungstag: Wetterfeste warme Kleidung und festes Schuhwerk

 

Termine zur Auswahl:

  • Ausbildungsmodul „Probenehmer für das Land Niederösterreich“
    14. Mai 2018, 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr, NÖ Zivilschutzverband Tulln
    15. Mai 2018, 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Raab Kaserne Mautern       ODER:
  • Ausbildungsmodul „Probenehmer für das Land Niederösterreich“
    17. September 2018, 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr, NÖ Zivilschutzverband Tulln
    18. September 2018, 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Raab Kaserne Mautern

 

Wer an dieser Ausbildung bzw. an der Aufgabe eines Probenahmeorganes interessiert ist,
bitte in der Landesgeschäftsstelle melden!

 

 
 
 
© 1961 - 2017, Niederösterreichischer Zivilschutzverband ↑ Seitenanfang ↑
 

Template Daniel Fuhrmannek. Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor Ryan Djurovich.