Startseite      SIZ      News      Download      Fotogalerie      Fernwartung
 
 
  Sie sind hier: Startseite  
 
 
 


Follow us on Social Media:



Kooperationspartner des NÖZSV:

News | Gefahren Land NÖ | Wetterwarnung ZAMG | Reisewarnung BMEIA | Strahlenwarnung LM | SIZ Aktuell | Ö Unwetterzentrale | Lawinenwarndienst NÖ | Hochwasserprognose NÖ | Live-Seismogramm |

Gemeinsam für die Sicherheit unserer Schulkinder sorgen

Veröffentlicht vom NÖ Zivilschutzverband am Sep 04 2017
News >>

Aktion SchutzengelMit Beginn des neuen Schuljahres werden sich tagtäglich wieder mehr als 200.000 Kinder in Niederösterreich auf ihrem Weg in die Schulen befinden, darunter rund 16.000 Taferlklassler und 53.000 Kindergartenkinder. Unachtsamkeit und nicht angepasste Geschwindigkeit der Autofahrer sind – gerade bei herbstlichen Witterungsbedingungen – die Hauptunfallursachen im Straßenverkehr und stellen besonders für Kinder eine besondere Gefahr dar. Um auf diese Gefahren hinzuweisen und die Verkehrsteilnehmer zu sensibilisieren findet heuer zum bereits 18. Mal die „Aktion Schutzengel“ statt.

„Plakatständer werden die Verkehrsteilnehmer auf Schulwege aufmerksam machen und Schutzwesten sowie Schutzengerl-Reflektoren werden die Sichtbarkeit unserer Jüngsten im Straßenverkehr erhöhen“, beschreibt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Aktion Schutzengel, die heuer in einem überarbeiteten Design in Erscheinung treten wird.

Land NÖ und Gemeinden treffen Maßnahmen für Verkehrssicherheit

„Im Sinne unserer Kleinsten arbeiten Land NÖ und Gemeinden laufend an Verbesserungen der Verkehrssicherheit. So werden jedes Jahr knapp 100 neuralgische Punkte, durch Schutzwege, Ampeln und Kreisverkehre entschärft“, unterstreicht Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Durch den Bau von Umfahrungen – wie aktuell in Zwettl, Wieselburg und Drasenhofen – erreichen wir eine Verkehrsberuhigung in den Siedlungsgebieten und damit eine zusätzlich Erhöhung der Sicherheit.“                                                                                                                                                

Auch wenn wir bereits seit mehreren Jahren kein Todesopfer mehr auf Schulwegen zu beklagen haben, zeugen knapp 100 verunglückte Schulkinder jährlich von der Bedeutung dieser Aktion. Daher ist es unser Auftrag, gemeinsam an Verbesserungen für noch mehr Sicherheit zu arbeiten“, so Landeshauptfrau Mikl-Leitner, die auch dem Zivilschutzverband und den Partnern aus der Wirtschaft - EVN und Raiffeisenbank - für die Unterstützung dankt.

NÖN sucht „Schutzengel-Klassen 2017“

Auch heuer findet wieder ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen statt. Jedes Schulkind erhält eine Kinderwarnweste und jedes Kindergartenkind einen Schutzengel-Reflektor sowie eine Teilnahmekarte. In jedem der 28 NÖN-Bezirke wird unter allen teilnehmenden Klassen ein Tagesausflug inkl. Bustransport zu einem NÖ Top-Ausflugsziel verlost. Wohin genau der Ausflug geht, kann dabei jede Gewinner-Klasse selbst entscheiden.

Alle, die darüber hinaus ein Zeichen für Aufmerksamkeit im Straßenverkehr setzen wollen, können sich mit dem Schutzengel-Aufkleber oder dem Einsenden einer Schutzengel-Karte beteiligen. Mit etwas Glück kann man Hotel-Packages und Wellness-Preise sowie ÖAMTC-Fahrsicherheitstrainings und Gutscheine gewinnen.

Zusätzliche Info:

Schutzengel Website: www.aktion-schutzengel.at
Facebook: www.facebook.com/noeschutzengel

Bilder von der "Aktion Schutzengel" finden Sie auch in unserer Fotogalerie

< Zurück zur Übersicht

 
 
 
© 1961 - 2017, Niederösterreichischer Zivilschutzverband ↑ Seitenanfang ↑
 

Template Daniel Fuhrmannek. Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor Ryan Djurovich.